H1-Relie2-003.jpgheader-halle.png01.jpgH1-Relie-009.jpgH1-Relie2-001.jpgH1-Relie-008.jpg1003.jpgH1-Relie-003.jpgmE1_2-header.jpgGrundschulturnierNov18_08.jpgimage005.jpgwB_Ronja+Leo.jpgmA_Nr18.jpgmE1.jpgGrundschulturnierNov18_06.jpgRouven_header.jpgGrundschulturnierNov18_07.jpgEhrung 2018 wC - Header.jpgmE2_draußen.jpgGrundschulturnierNov18_02.jpg1001.jpgGrundschulturnierNov18_01.jpgGrundschulturnierNov18_09.jpgLaubharken2018.jpgwB_Sieg_in_Neustadt_trainer.jpgGrundschulturnierNov18_05.jpgH1-Relie2-002.jpgmC-Bubble-Soccer-header.jpgGrundschulturnierNov18_03.jpgmE2_Anschreibetisch.jpgGrundschulturnierNov18_04.jpg

mE1 (ROL) verteidigt Rang 3

Zum vierten Auswärtsspiel reiste die mE-Mannschaft des TSV Friesen Hänigsen als Tabellendritte nach Barsinghausen. Trainer Werner Wrede konnte an diesem Samstag auf alle Spieler seines Kaders zurückgreifen.

Die Partie wurden um 13.55 Uhr angepfiffen und in den ersten Minuten gestaltete sie sich noch recht ausgeglichen – die Mannschaft um Kapitän Henrik Feldmann musste sich offenbar erst noch finden. Das gelang den Jungs dann jedoch recht schnell und sie zogen zur Halbzeit bereits mit 4:17 davon. Auch in der zweiten Halbzeit wurde die Führung verteidigt und weiter ausgebaut – bis zu einem Endergebnis von 8:32. Die gegnerische Mannschaft war mit dem Spiel der Friesen offenbar überfordert und reagierte mit mehrfachem Foulspiel, das mit zwei gelben Karten und einer 2-Minuten-Strafe geahndet wurde.

Dass das Team in den letzten Wochen gelernt hat besser miteinander zu spielen zeigte sich daran, dass am Ende jeder Spieler des Teams zu dem erfreulichen Ergebnis beigetragen hat. Das Ergebnis hätte jedoch noch deutlicher ausfallen können, denn die Jungs zeigten sich z.T. unkonzentriert beim Werfen und Fangen. Hier muss die Mannschaft noch deutlich nachlegen, wenn sie in den kommenden Spielen gegen die Tabellenführer Hannoverschen SC und TSV Burgdorf eine Chance haben will; und dass sie diese Chance hat, bewiesen die Jungs beim letzten Heimspiel, bei dem sie dem bisher ungeschlagenen Hannoverschen SC ein Unentschieden abtrotzen.

Herausragender Spieler dieser Partie war Torwart Fynn Luca Korn, der mit durchgehend souveräner Leistung die Torversuche der gegnerischen Mannschaft parierte und Schwächen der eigenen Abwehr auffing.

Am kommenden Wochenende werden die Friesen zum Tabellenletzten nach Anderten reisen.

Gegen Barsinghausen spielten: Fynn-Luca Korn (Tor), Marcel Thomas (6), Moritz Perl (5/1), Henrik Feldmann (4), Maxi Wucherpfennig (4), Torben Feldmann (3), Vincent Buchholz (3), Johann Tieben (2), Tino Koppmann (2), Linus Kubertin (1), Bela Degotschin (1).